World of Tanks Economics

Verbessern
Sie Ihr Erlebnis
in World of Tanks
und beschleunigen
Sie Ihre Fortschritte

Besatzung, Verbrauchsmaterial, Zubehör

Sie können Kreditpunkte ausgeben und damit Ihre Effizienz im Gefecht deutlich steigern. Bilden Sie Ihre Besatzung in der Regimentsschule oder Panzerakademie aus, um ihr Können zu verbessern. Kaufen Sie Verbrauchsmaterial, das Ihre Besatzung und das Fahrzeug stärkt. Bauen Sie Zubehör ein und passen Sie so das Fahrzeug an Ihren Spielstil an.

Mehr Infos zu Besatzung, Verbrauchsmaterial, Zubehör

Personalakte ändern

Personalakte ändern

Sie können Namen, Vornamen und Portrait eines Besatzungsmitglieds ändern.

Kosten

Kosten
50
Gold
Zubehör

Zubehör

Zubehör kann verschiedene Aspekte eines Fahrzeugs steigern und ihren Spielstil unterstützen. Es gibt „wiederverwendbares“ und „komplexes“ Zubehör. Der Ausbau komplexen Zubehörs ist nur für Gold möglich.

Ausbaukosten

Ausbaukosten
10
Gold
Granaten

Granaten

Granaten werden vor einem Gefecht in das Munitionslager eingeladen. Standardgranaten sind für Kreditpunkte verfügbar.

Kosten ab

Kosten ab
0
Kreditpunkt je Granate

Premiumgranaten bieten mehr Schaden und höhere Durchschlagskraft.

Kosten ab

Kosten ab
1
Gold
Verbrauchsmaterial

Verbrauchsmaterial

Unter Verbrauchsmaterial fallen verschiedene Gegenstände, welche die Werte des Fahrzeugs oder Besatzung verbessern. Verfügbar für Kreditpunkte.

Preis

Preis
20,000
Kreditpunkte
Spezialisierung ändern

Spezialisierung ändern

Sie können Spezialisierung und Einweisung ändern, sowie zusätzliche Fertigkeiten und Vorteile zurücksetzen.

Kosten

Kosten
500
Gold
Besatzung umschulen

Besatzung umschulen

Die Panzerakademie schult ein Besatzungsmitglied auf 100 % für ein neues Fahrzeug um.

Kosten

Kosten
200
Gold

Die Regimentsschule bietet eine Umschulung bis zu 75 %.

Kosten

Kosten
20 000
Kreditpunkte
Besatzung ausbilden

Besatzung ausbilden

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Besatzung in der Panzerakademie auf 100 % auszubilden. Auch können Sie Besatzungsmitglieder in der Regimentsschule auf 75 % ausbilden.